FV Haltingen gewinnt in Bad Bellingen

Kreisliga B: VfR Bad Bellingen 2 - FV Haltingen 1:4 (1:2)

Stark ersatzgeschwächt gastierte die Störk-Elf im letzten Vorrundenspiel beim VfR Bad Bellingen. Von Beginn an machte unsere Mannschaft Druck auf den Gegner, dies zahlte sich schon nach 4 Minuten aus , als Mathias Thietke das 0:1 erzielte.

Die Gastgeber versuchten mit langen Bällen aus der Abwehr zum Erfolg zu kommen. Dies wurde von unserer erfahrenen Abwehr souverän geklärt. Einzig bei Standards wurden die Bellinger gefährlich , sonst konnten sie sich aus dem Spiel heraus keine Torchance erarbeiten.Nach einem Eckball kamen die Gastgeber in der 24.Min zum glücklichen Ausgleich. Danach spielte nur unser Team. Belohnt wurde der Aufwand in der 29.min durch den Treffer zum 1:2 von Santo Di Fazio.

Anfang der 2. Halbzeit erhöhten die Gastgeber den Druck ohne dabei richtig gefährlich zu werden. In der Folgezeit übernahm die Störk-Elf das Spielgeschehen und wurde mit zwei weiteren Treffern von Santo Di Fazio belohnt. Das Spiel wurde vor allem durch die Einsatzbereitschaft und dem kollektiven Arbeiten gegen den Ball verdient gewonnen.

Im letzten Spiel in diesem Jahr trifft unsere Mannschaft im Stadion Nonnenholz am Sonntag um 10:45 Uhr auf den SV Istein.

Autor/-in: Norman Rueb - FV Haltingen

Sponsoren / Partner

RohrMoritz GmbH Nista GmbH Webvisionz Webdesign Webvisionz Webdesign